• +49 64 65 / 91 38 48
  • info@tl-consult.de

con|cess Newsletter 11/2019

Feature Image

 

Unser aktueller Newsletter 11/2019 gibt wieder hilfreiche Informationen rund um das Thema Unternehmensnachfolge:

 

Zahl des Monats: 39

Ungeklärte Unternehmensnachfolge: Bei 39% der in den nächsten zwei Jahren vorgesehenen Nachfolgen hat der Unternehmer noch keinen Nachfolger gefunden, mit dem er ins Gespräch gehen kann.

Quelle: KfW Research: Fokus Volkswirtschaft Nr. 241

 

Wofür brauche ich beim Unternehmenskauf eine Unternehmensplanung?

Der Unternehmensplanung kommen im Rahmen einer Unternehmenstransaktion zwei wesentliche Bedeutungen zu. Für den Verkäufer ist sie notwendige Basis für die Unternehmenswertermittlung als Ausgangspunkt für eine sachliche Preisfindung sowie als Hilfestellung für den Käufer bei der Sicherung von dessen Erwerbsfinanzierung.

Unser Kollege Herbert Gottlieb, con|cess M+A-Partner Hannover/Bremen, hat für den Newsletter einen spannenden Beitrag rund um die Unternehmensplanung verfasst, der in aller Kürze die Notwendigkeit einer Unternehmensplanung umreißt.

M&A verständlich gemacht: Anglizismen beim Unternehmensverkauf und -kauf

Kennen Sie den Hockey Stick-Effekt? Wissen Sie, was der Käufer will, wenn er eine Hold-back-Klausel vorschlägt? Was es mit diesem und weiteren Anglizismen bei Unternehmensverkauf und -kauf auf sich hat,
erfahren Sie in der regelmäßigen Rubrik „M&A verständlich gemacht“ im Newsletter. Denn: Insbesondere Beteiligungsgesellschaften sowie ausländische Inverstoren werfen im M&A-Prozess manchmal mit Anglizismen um sich, die bei den meisten mittelständischen Unternehmern im Alltagsgeschäft nicht vorkommen.

 

Lesen Sie hier mehr im con|cess Newsletter 11/2019…